( herzlich willkommen !)

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Einleitung & Überblick

Ich begrüße Dich auf der Seite meiner photographischen Projekte. Mein Frühwerk ist auf meiner alten HP (alt.hoog.at) zu sehen. Neben Fotos für die Selbermachei und den Friedensturm und weiteren Projekten, in denen gängige Regeln der Portraitkunst & Ästhetik infrage gestellt wurden, habe ich seither auch ein paar Projekte über das Leben & Sterben und andere Tabus gemacht. […]

former residents

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Lebensräume

Bei meiner Dokumentation der Bausubstanz des Friedensturms habe ich zwei alte Bewohner gefunden und ihnen am Balkon des Café Hoog ein neues Zuhause gegeben. Da ich schon viel zu lange kaum lebende Modelle für meine Photoprojekte gefunden hatte, griff ich eben wieder, wie schon bei dem drei Kindern und den acht Schweinen auf tote Modelle […]

One Heart

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Leib & Leben

Sie waren schon viel zu lange befreundet, um jetzt miteinander zu ficken. Aber die angenehme Stimmung, die ungewöhnliche Nähe und die stundenlange Zärtlichkeit ließen das Begehren beinahe unerträglich und die Intimität so immens stark werden, daß Sex nur ein fahler Abklatsch dieser Verschmelzung gewesen wäre. Zwei Freunde wollten Aktaufnahmen machen, bei dem die Attraktivität nackter […]

Lichtspiele

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in laufendes Projekt, Leib & Leben

Photographien sind, wie der Name schon sagt, Leucht-Zeichnungen, Schreiben durch Helligkeit, Photonen-Gravur, Lichtbilder. Als noch in analogen Zeiten aufgewachsener Künstler nutze ich die jahrzehntelange Erfahrung mit realem durch Licht verändertem Filmmaterial und begreif-baren Linsensystemen. Auch heute noch bevorzuge ich es, Bilder gleich bei der Entstehung entsprechend zu gestalten, statt sie danach in Bearbeitungsprogrammen oder Apps […]

„Naked Men – Happy Women“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Leib & Leben

Ich wurde gebeten, Photographien für einen geplanten Bildband mit für Frauen ästhetisch ansprechenden Nacktaufnahmen von Männerkörpern zu machen. Da ich keine Frau bin und als reiner Hetero nackte Männer auch noch nie besonders reizvoll empfinden konnte, sagte ich zuerst mal ab. Aber die Initiatorinnen baten mich so eindringlich immer wieder darum, daß ich für einige […]